fb-link-m

take turns banner 4

Take Turns

das ist druckvoll groovender Rock gepaart mit eingängigen, schnörkellosen Melodien, die nach vorne gehen. Seit über einem halben Jahr heißt es bereits „Enjoy the beat!“ – mit Take Turns.

take turns 3

Take Turns sind:
Christina – Gesang
Alex – Leadgitarre
Finch - Rhythmusgitarre
Timo – Schlagzeug
Meti – Bass

Nachdem die Band sich im Oktober 2012 um die Gründungsmitglieder Christina Sodenkamp (Gesang) und Alex Schröder (Leadgitarre) formiert hatte, stieß wenig später Bassmann Holger „Meti“ Chruszcz hinzu und komplettierte die Band. Seither rocken die vier Musiker (zu Beginn noch mit einem anderen Drummer) in den Proberäumen der Neheimer Künstler Community „Audiofloor“, dem Dreh-und Angelpunkt der Stadt für kreativen Output jeder Art.

Die ersten Songs entstanden. Während Bassist Meti eher einen metallisch-düsteren Musikbackground mitbringt, sind Christinas und Alex´ musikalische Einflüsse eher von kraftvollem Rock und luftig-leichtem Pop inspiriert. Dieses weite Spektrum ist deutlich auf der im Juni dieses Jahres erschienen EP „Seeking Self“ zu hören. Die vier Songs „Risk“, „Seeking Self“, „Hindsight“ und „Solitary“ sind zwar durchaus melodiös und poppig arrangiert, aber dennoch kräftig und atmosphärisch. Die EP wurde von keinem geringeren als Sebastian „Seeb“ Levermann gemischt, Gründungsmitglied der Metalband „Orden Ogan“, die mittlerweile beachtliche Charterfolge feiert und in Musikerkreisen als Nachfolger von „Blind Guardian" gehandelt wird. Seit dem 5. Juni wird „Seeking Self“ im Eigenvertrieb auf die Menschheit losgelassen und stößt auf regen Anklang und gute Kritiken.

take turnsKurz vor der Veröffentlichung von „Seeking Self“ entschieden sich Take Turns eine zweite Gitarre ins Boot zu holen, um den Sound noch fetter zu machen und so stieß Rhythmusgitarrist Dennis „Finch“ Vincke zur Band. Kurze Zeit später ersetzte Timo Baudzus Gründungsmitglied Nick an den Drums.

Das alles geschah binnen vier Wochen in einem für Take Turns überaus produktiven Juni, in dem die Band vier weitere Songs schrieb und diese Ende Juni binnen einer Woche im heimischen Proberaum unter professionellen Bedingungen aufnahm. Für den Herbst ist eine weitere Aufnahme Session geplant, so dass spätestens Ende des Jahres die erste Take Turns CD sämtliche Gehörgänge beschallt. Den Mix und das Mastering übernimmt abermals Seeb Levermann von Orden Ogan.

Am 13. Juli geben Take Turns ihr erstes großes Konzert in der aktuellen Besetzung. In Menden rocken sie am Samstag ab 20 Uhr live und in Farbe beim "CityKULT".

Die EP "Seeking Self" kann für 6,50 Euro auf der Facebook-Seite Take Turns Band https://www.facebook.com/TakeTurnsMusic bestellt werden.

Hier findet man uns im Internet:
www.take-turns-band.de
www.facebook.com/taketurnsmusic

Text
Top

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.